Image

Referent Transkulturell (m/w/d)

______________________________________________________________________________________________________________

Standort

Einstellung

Einstiegsdatum

Osnabrück (Altstadt) Vollzeit 01.09.2024 oder später

Einsatzort

Vertragsart

Ansprechpartner

Domhof 10/11, 49074 Osnabrück
NV-Bühne Tanja Spinger
+49 541 7600-156
______________________________________________________________________________________________________________

Das Theater Osnabrück ist ein erfolgreiches Mehrspartentheater mit zwei Hauptspielstätten mit rund 300 Mitarbeitenden, etwa 25 Neuproduktionen, 8 Sinfoniekonzerten, ca. 10 Gastspielen, über 600 Veranstaltungen und über 190.000 Zuschauenden pro Spielzeit.
Mit der Intendanz unter Ulrich Mokrusch und seinem Team seit der Spielzeit 2021/22 entwickelte das Theater Osnabrück die Öffnung des Hauses in die Stadt hinein programmatisch weiter. Wi
chtiger Bestandteil ist dabei die Einbindung der kulturell vielfältigen Bewohner:innen aus diversen communities der Stadt. Um ihre Identifikation mit dem Theater Osnabrück zu erhöhen, wurde der neue Bereich Theater Osnabrück Transkulturell gegründet mit einer Vielzahl an eigenen Projekten. Dabei geht es einerseits um den Ausbau von theatervermittelnden Formaten, die einen niedrigschwelligen Zugang zum Programm des Theaters schaffen sowie um die eigene künstlerische Partizipation. Jedes Jahr ist das Programm der künstlerischen Sparten an einem Partnerland ausgerichtet. In den bisherigen Spielzeiten befasste sich das künstlerische Programm mit Syrien, der Türkei und Polen. Mit einer Reihe von Zusatzveranstaltungen sollen das Land, seine Geschichte und Kunst und Kultur durch Vertreter:innen sichtbar gemacht werden.

      Was Sie erwartet

      • Weiterentwicklung diverser Formate zur Ansprache der kulturell diversen Stadtgesellschaft
      • Hineinwirken in die Stadtgesellschaft und Vernetzung mit Institutionen, Vereinen etc. 
      • Gewinnung transkultureller Theateragent:innen, die als Mittler:innen zwischen ihrer community und dem Theater Osnabrück auftreten
      • Betreuung und Weiterentwicklung der Social-Media-Präsenz 
      • Recherche von Künstler:innen des jeweiligen Partnerlandes für die Programmreihe Kultur Klub International und den Theaterbeach 
      • Gestaltung eigener künstlerischer transkultureller Projekte 
      • Konzeption begleitender Programmformate zu den Inszenierungen mit transkulturellem Schwerpunkt

      Was Sie mitbringen

      • Ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches oder vergleichbares Studium. Ebenfalls willkommen sind Personen mit interkulturellen Erfahrungen und einer vergleichbaren Ausbildung
      • Künstlerisches Einfühlungsvermögen und großes Interesse an Kultur und Theater sowie hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Eigeninitiative, Team- und Organisationsfähigkeit
      • Eine kommunikative, aufgeschlossene, strukturierte und interkulturell interessierte Persönlichkeit
      • Gute MS-Office Kenntnisse

        Was wir bieten 

        • Das Projekt bietet Ihnen in einem kleinen Team ein hohes Maß an Eigenständigkeit und eigenem Gestaltungsraum in den Bereichen Kulturmanagement, Interkulturalität und Transkulturalität 
        • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Blick hinter die Kulissen eines Theaters mit Repertoire-Betrieb
        • Stark vergünstigte Eintrittskarten (Mitarbeitenden-Karten) für den Vorstellungsbetrieb 
        • Einen zentralen Arbeitsplatz in der Innenstadt Osnabrücks mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
        • Weiterbildungsmöglichkeiten
        • Theaterkantine 
        • Ein tariflich abgesichertes Urlaubs- und Weihnachtsgeld, betriebliche Altersvorsorge sowie Gesundheitsangebote (z.B. deutschlandweite Nutzung von Hansefit und (E-)Bike-Leasing)     

          Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Theater Osnabrück strebt an, die gesellschaftliche Diversität der Stadt auch innerhalb des Teams widerzuspiegeln. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergund. 

          Sie haben Interesse? Dann reichen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte über den unten stehenden Button "Online-Bewerbung" bis zum 04.08.2024 ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. 

          Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Postbewerbungen berücksichtigen können und diese aus Kostengründen nicht zurück senden.

          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung